J.U.M.P.

Kurzübersicht

Das Programm holt dich da ab, wo du bist!

Das Seminar ist gemacht für:

  • Jungendliche ab der 6ten Klasse
  • Und alle anderen Menschen, die Lust  haben und auf der Suche sind, nach dem was wirklich und nachhaltig glücklich macht

Kontaktbereich


So erreichst Du uns:

Gereon Ingendaay (Seminarleitung)
gereon@edenleben.net
0176 577 511 91

Damit Du Dich direkt mit deinen FreundInnen und GeschäftspartnerInnen über unser Angebot austauschen kannst, hier für Dich unsere Infobroschüre zum Seminar "J.U.M.P."

Seminarbeschreibung


VeranstalterInnen finden hier weitere Informationen zu unseren Konditionen:

Veranstaltungsinformationen

Inhalt des Programms

F: Wie ist das J.U.M.P.-Seminar aufgebaut?

A: In dem Seminar geht es um drei große Fragen:
1. Wer bin ich?
2. Was möchte ich?
3. Wie führe ich das zum Erfolg?
Für jede Frage gibt es spielerisch-interaktive Herangehensweisen, die erst eine Fülle von Antworten produzieren, um sie danach jeweils auf das Wesentliche zu reduzieren.

F: Braucht es Vorkenntnisse für das Seminar?

A: Nein! Das Seminar kommt gänzlich ohne Vorwissen aus. Die grundlegende Arbeitsphilosophie besteht darin, dass jeder Mensch, wie ein Samen, bereits alles in sich trägt, was er braucht, um seine Träume zu verwirklichen. Um diese inneren Ressourcen zu aktivieren, braucht es lediglich das richtige, vorbereitete Umfeld und, bei Bedarf, den notwendigen „Dünger“.

F: Was sind die Teilnahmevoraussetzungen?

A: Die Motivation sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und die Offenheit sich auch auf neue Gedanken und Perspektiven einzulassen.

„Nur wer sich selbst entfaltet, bewirkt Gutes“

 

J.U.M.P.

Just Unfold My Potential

Was ist der größte Wunsch der Menschen im Beginn des 21ten Jahrhunderts?
Das weltgrößte Meinungsforschungsinstitut „Gallup“ führt aktuell die größte Umfrage der Geschichte durch. In „Gallup World Poll“ werden jeden Tag hunderte Menschen aus 150 verschiedenen Ländern zu über 100 Aspekten ihres Lebens befragt, um zu ergründen, was die Menschen am meisten bewegt. Die Studie begann 2005 und soll 100 Jahre dauern – die aktuellen Ergebnisse stützen sich also auf ca. 10 Jahren der Befragung.

Und was wünschen sich die Menschen?
Die Antwort ist: Eine sichere, sinnstiftende Arbeit, von der sie gut leben können.
Da ergibt sich die Frage: Wie findet man eine solche Aufgabe?

Den richtigen Beruf zu finden, ist eine große Aufgabe.
Denn wenn man ehrlich zu sich ist, dann sollte man nicht nur von einem Job leben können, sondern auch mit ihm.
Wir von EDEN. glauben, dass jeder Mensch einen individuellen Lebensweg hat, welcher hauptsächlich durch das bewusste Leben und verwirklichen der eigenen Werte, Stärken und Interessen gekennzeichnet ist.

Bei der ganzheitlichen Berufsorientierung „J.U.M.P.“ (für „Just unfold my Potential“), gehen wir also auf die Suche nach den teilweise verborgenen Interessen, Stärken und Werten Deiner Person, um daraus ein Berufsbild oder -Richtung abzuleiten. Die gefundenen Ergebnisse sind also hoch individuell und ressourcenorientiert.

Damit nicht genug: Das Ziel zu kennen reicht nicht aus. Also besteht der zweite Teil von J.U.M.P. aus einem „Erfolgsprogramm“. Es geht um die Frage des persönlichen Lebenserfolges und wie dessen Verwirklichung gelingen kann. Dafür haben wir anerkannte Techniken und Übungen für Top-Manager so aufgearbeitet, dass sie leicht zu verstehen,  zu merken und anzuwenden sind.
 

Wie finde ich also meine Berufung?

Es gibt über 500.000 Ausbildungsplätze und über 15.000 Studiengänge alleine in Deutschland!

Und was meinst Du:

Wie viele davon kannst Du ausprobieren, bis Du das Richtige für Dich gefunden hast?

Wenn Du nicht 20 Praktika, 5 Ausbildungen oder 3 Studiengänge machen möchtest, um zu wissen, was Dir wirklich liegt,

dann gibt es einen kürzeren, effektiveren und spaßigeren Weg!

Mit dem Seminar-Programm „Just Unfold My Potential (J.U.M.P.)“ erfährst Du interaktiv, in Gruppen- und Einzelarbeit, was Dir wirklich wichtig ist!

Du erfährst, welche inneren Ressourcen in Dir schlummern und wie Du sie zur Verwirklichung deiner Träume mobilisieren kannst!

Formate

Die Erfahrung hat gezeigt: Für den nachhaltigsten Effekt sollte das Seminar nicht an einem, sondern an mindestens zwei Tagen durchgeführt werden.

In jedem Fall wird das Format jeweils an die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe angepasst.

Generell sind folgende Formate möglich:

  1. Ein-Tages-Programm (8 bis 9 Stunden)
  2. Zwei-Tages-Programm (á 4 bis 5 Stunden)
  3. Vier-Tages-Progamm (á 3 Stunden)